Sonntag, 25. November 2018

Weihnachtsgrüße

Hallo Ihr Lieben!

Mein heutiges Weihnachtskärtchen kommt etwas kontrastreicher daher, als das aus dem letzten Post. Als Grundkarte habe ich vorgeprägtes Designerpapier verwendet, dazu die Kombination aus Schwarz und Kupfer. Ich finde, das hat das Prädikat "Edel" verdient.


Ich wünsche Euch einen gemütlichen Sonntag!

Liebe Grüße und ❤-lichen Dank für Euren Besuch!

9 Kommentare:

Ankes Stempelklatsch hat gesagt…

Ich bin ja überhaupt nicht der Engel-Typ. Deshalb muss ich mich bei der Beurteilung deiner Karte einfach davon lösen, weil es halt reine Geschmackssache ist. Die Kombi Schwarz/Kupfer habe ich selbst gerade ausprobiert und ja...sie ist einfach EDEL!
Liebe Grüße
Anke

Heike hat gesagt…

Super schön und sehr edel, da hast du recht.
LG Heike

theras kartenblog hat gesagt…

Sehr schön! Ich liebe Engelkarten...
LG Ilse (thera)

PrinzessinN hat gesagt…

Hach, mein Lieblingsengel auf deiner Karte. Wunderbar.

Katrin79 hat gesagt…

Ich mag deine gewählte Farbkombi total. Ein traumhaftes Weihnachtskärtchen.
Alles Liebe Katrin

papierelle hat gesagt…

Schön, dem Engel auch dieses Jahr zu begegnen und in edel macht er ebenfalls eine zauberhafte Figur!!
LG Gundi

Käthe hat gesagt…

Schlicht und edel… einfach fein mit dem Engel ♥️

Ganz lieben Gruß
Katrin

Eunice von creative clutter box hat gesagt…

Schwarz/Gold bzw wie hier schwarz/kupfer ist einfach eine fantastische Farbkombi zum Fest! Richtig, richtig schön ♥
LG, Eunice

niwibo hat gesagt…

Das ist mehr als edel Du Liebe.
Schaut wunderschön aus.
Den Engel habe ich mir dieses Jahr auch geleistet, mal schauen, wie ich ihn umsetzen werde.
Lieben Gruß
Nicole

Kommentar veröffentlichen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert. Durch die Absendung Deines Kommentars erklärst Du Dich hiermit einverstanden. Weiterführende Hinweise findest Du auch in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.