Montag, 14. Mai 2018

Blütentanz

Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es nichts aus dem Bastelzimmer zu sehen, dafür habe ich zwei bezaubernde Schönheiten aus meinem Garten mitgebracht.

Eine hübsche Ballerina im lila Fransen-Tutu, über die ich mich tagtäglich freue. Sie hat sich meinen Handtuchgarten mit dem mickrigen Blumenbeet, in dem der Boden so schlecht ist, dass man sich wundern muss, wie dort überhaupt etwas überleben kann, selbst ausgesucht.



Und diese rassige Flamenco-Tänzerin. Ist Ihr leuchtendes Kleid nicht atemberaubend?


Habt eine schöne Woche und ein Auge auf Eure zarten Pflänzchen im Garten, damit sie nicht Opfer der Eisheiligen werden.

Liebe Grüße und ❤-lichen Dank für Euren Besuch!

Kommentare:

Käthe hat gesagt…

Oh wow! Diese Mohnblüte ist wunderschön, die Bezeichnung Flamencotänzerin hat sie zu recht verdient. Sie sieht aber auch extrem schön aus..
Hier oben in OWL wachsen sie zuhauf an den Feldrändern, genauso wie die Kornblumen, ich liebe es so...
Die eisheiligen warte ich jedes Jahr ab, bevor ich meine Blumenkästen auf der Fensterbank bepflanze, da ist was wahres dran.
Ganz lieben Gruß
Katrin

Anke hat gesagt…

Liebe Verena,

ich freue mich riesig über Deine Blumenfotos, das erste ist übrigens eine Bergflockenblume. Wir haben sie auch überall im Garten (kennst Du eigentlich meinen Gartenblog ?), allerdings ist sie sehr anfällig für Mehltau, aber die Blüten sind zu schön.

Und Deine Mohnblüte ist ein Traum *schwärm*

In diesem Sinne blumige Frühlingsgrüße
von Anke

Peppina hat gesagt…

Liebe Anke,

herzlichen Dank für Deinen Tipp!
Ich dachte tatsächlich, es wäre eine Art Indianernessel.
Witzig, erst letzte Woche habe ich an anderer Stelle eine Berg-Flockenblume in Rot gepflanzt. Mal sehen, wie die sich macht. :)

Viele Grüße!

Eunice von creative clutter box hat gesagt…

Wunderschöne Fotos! Leider habe ich einen geradezu schwarzen Daumen, bei mir überlebt nichtmal ein Kaktus ;)
Vielleicht sind aber auch meine Miezen schuld.... die möge alles Grüne zum fressen gern *lach*
LG, Eunice

Kommentar veröffentlichen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert. Durch die Absendung Deines Kommentars erklärst Du Dich hiermit einverstanden. Weiterführende Hinweise findest Du auch in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.