Freitag, 2. September 2016

Betonliebe

Hallo Ihr Lieben!

Was soll ich sagen... Ich glaube, ich bin neu verliebt. Also nicht so, wie Ihr jetzt vielleicht denkt. Aber guckt doch mal:


Ist das Häuschen nicht herzallerliebst?! Mein erster Versuch mit Beton.
Ja, da sind ein paar Lufteinschlüsse und es ist sicher nicht perfekt geworden, aber gerade das finde ich sehr charmant. Beton ist ein toller Werkstoff, der sich so vielseitig verarbeiten lässt. Und ab und an braucht 'frau' einfach was für die Grobmotorik. ;-) An die großen Zementsäcke aus dem Baumarkt habe ich mich bisher nicht ran getraut. Für nur mal so zum Probieren war mir das "too much". Aber im Handel bekommt man ja jetzt sogenannten Kreativbeton in handlicher Abpackung, da habe ich mir glatt ein kleines Set zum Testen gegönnt. Ich bin auf jeden Fall angefixt, weitere Projekte liegen schon hier zum Trocknen. Ich habe so viele Ideen im Kopf und bin nur noch auf der Suche nach Gegenständen, in die ich Beton reinkippen kann...
Ich glaube, Weihnachten wird für alle von mir beschenkten Personen heuer ziemlich hart. ;-)

Bevor ich mich für heute verabschiede, schicke ich noch ein herzliches Willkommen zu Danny von Stempeltier. Sie hat sich zu meinen Followern dazugesellt. Wie schön, dass Du da bist, viel Spaß beim Mitlesen!

Liebe Grüße und ❤-lichen Dank für Euren Besuch!

Kommentare:

papierelle hat gesagt…

Das ist zauberhaft!! Und diese Betondekosachen stehen auch noch auf meiner ToDo-Liste. Jetzt bekomme ich gleich wieder Lust!! Und lass die Finger von den großen Säcken im Baumarkt, dieser Beton ist zu grob. Der Kreativbeton ist feiner 'gemahlen'. Ach und sorg' doch bitte dafür, das alle Deine Lieben ihr Weihnachtsgeschenk bei Dir persönlich abholen, sonst könnten die Portokosten sehr hoch werden .. *lach*
LG Gundi

Julia hat gesagt…

Sieht klasse aus, dein Haüselein.. und ich werd auch mal Beton nutzen ...
Lg, Julia

Karolina Riedelsdorf hat gesagt…

In der Tat: herzallerliebst :-) Meine Liebe, ich würde Dir gerne was schicken, aber habe Deine Anschrift verschlampert. Könntest Du sie mir durchgeben? Danke. Karo

Anke hat gesagt…

Wie süß, das Häuschen schaut entzückend aus.

Liebe Grüße
von Anke

Sonja Kopischke hat gesagt…

Deine Häuschen finde ich ja auch soooo schön! Hast du dafür auch eine Form? Oder hast du dir eine Gießform selber gemacht?
LG, Sonja

Peppina hat gesagt…

Hallo Sonja,

ich habe diese Gießform von Rayher benutzt:
https://rayher-hobby-shop.de/Bastelmaterial-1/Trendthemen/Kreativ-Beton/Giessform-Haus.html
Das schöne daran ist, dass sie elastisch und vor allem wiederverwendbar ist.

Liebe Grüße!

Kommentar veröffentlichen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert. Durch die Absendung Deines Kommentars erklärst Du Dich hiermit einverstanden. Weiterführende Hinweise findest Du auch in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.