Dienstag, 4. Februar 2014

Einlagen für Briefumschläge

Hallo Ihr Lieben!

Ist das nicht genial?!


Jetzt spinnt sie total, wird sich vermutlich so manch einer denken. Was soll an Briefumschlägen schon genial sein? Nicht die Briefumschläge an sich (die im Übrigen mit dem genialen Envelope Punch Board entstanden sind), sondern die bunten Einlagen lassen sich ganz einfach selber machen. Und zwar ebenfalls mit dem Umschlagboard. Anders ausgedrückt, mit dem Umschlagboard kann man sich seinen Briefumschlag in Wunschgröße gestalten und bei Bedarf gleich noch eine schöne Umschlageinlage mit Papier nach Wahl. Auch eine tolle Möglichkeit Papierreste (zumindest bei kleineren Umschlägen) zu verwursten.Wer braucht denn da noch irgendwelche Framelits o. ä.?
Die Idee habe ich beim Bummeln im Netz auf irgendeinem englischsprachigen Blog (leider weiß ich nicht mehr auf welchem *hüstel*) gesehen, ausprobiert und für - genau genial befunden. Vielleicht bin ich nicht die Erste, die sich dafür begeistert, aber bisher habe ich es noch nirgendwo sonst gesehen. Und wenn auch Ihr Interesse dran habt, Eure Umschlageinlagen zukünftig selbst zu basteln, so meldet Euch gerne bei mir, dann versuche ich eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erstellen.

Liebe Grüße und ❤-lichen Dank für Euren Besuch!

1 Kommentar:

kadesign hat gesagt…

Hallo, ich bin stolze Besitzerin eines Punch Boards. Die Anfertigung eines Umschlags ist sehr einfach. Kannst Du mir ev. behilflich sein beim Erstellen des Innenfutters? Herzlichen Dank, Karin

Kommentar veröffentlichen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert. Durch die Absendung Deines Kommentars erklärst Du Dich hiermit einverstanden. Weiterführende Hinweise findest Du auch in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.