Freitag, 15. Dezember 2017

Gebrannte Mandeln

Hallo Ihr Lieben!

Mit etwas Verspätung reiche ich Euch heute meine Inspiration zur laufenden BaLiSa-Challenge nach. Das Thema lautet "Aus der Weihnachtsbäckerei". Für das Plätzchenbacken ist in unserer Familie meine Mama zuständig. Ich beschränke mich auf kleine Leckereien wie diese gebrannten Mandeln, die zur Weihnachtszeit einfach nicht fehlen dürfen. Sie sind schnell gemacht und ein schönes (Last-Minute-)Mitbringsel. Das Rezept für meine Variante findet Ihr HIER (funktioniert mit Sicherheit auch problemlos ohne Küchenmaschine, wenn man fleißig rührt und darauf achtet, das nichts anbrennt).


Ich habe die Mandeln in eine Spitztüte gefüllt, ein schönes Schleifchen dran, einen hübschen Anhänger (ein Freebie von titatoni, zu finden HIER) und etwas Grün und schon ist man fertig.

Wir freuen uns, wenn Ihr noch einmal bei BaLiSa dabei seid. Es ist die letzte Gelegenheit, denn der Challengeblog wird im neuen Jahr leider nicht weitergeführt.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen unseren Gastdesignerinnen ganz herzlich bedanken, die uns unterstützt haben, bei meinen lieben Designteamkolleginnen, insbesondere bei Julia, die den Challengeblog verwaltet und organisiert hat und natürlich bei Euch allen, die Ihr uns mit Euren schönen Challengebeiträgen inspiriert und begeistert habt.
Es war schön mit Euch - bleibt kreativ!

Liebe Grüße und ❤-lichen Dank für Euren Besuch!

Kommentare:

Ankes Stempelklatsch hat gesagt…

Wer muss da noch auf den Weihnachtsmarkt gehen?? Und so toll verpackt bekommt man die Mandeln dort nicht! :-) Lecker!
Liebe Grüße
Anke

Bij Jen hat gesagt…

Oh wie lecker......
Mandeln gehen immer oder?
Und eine leckere Geschenkidee...
Wir haben letztes Jahr Mandeln gebrannt und verschenkt...
Zusammen mit Trinschokolade.
Dieses Jahr werden es wohl Vogelfuttertaler werden....
Ganz liebe Grüße
Jen

Anke hat gesagt…

Oh das schaut sssssoooo schön aus, die Mandeln sind bestimmt total lecker und Deine Verpackung ist einfach zauberhaft.

Winterliche Grüße
von Anke

PrinzessinN hat gesagt…

Mhhh, die sehen total lecker aus. So ein Tütchen hätte ich jetzt gerne zum Kaffee.

Schade, dass es den Challengeblog nicht mehr geben wird. Ich fand es immer cool und habe versucht, mitzumachen, wenn es zeitlich hingehauen hat.

Ich wünsche dir frohe Festtage...mit oder ohne Deko...das ist nicht so wichtig. Hauptsache man kann gemütlich zusammen sein.

Ganz liebe Grüsse, Nadia

Kommentar veröffentlichen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert. Durch die Absendung Deines Kommentars erklärst Du Dich hiermit einverstanden. Weiterführende Hinweise findest Du auch in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.