Donnerstag, 26. Januar 2017

Notizbrett

Hallo Ihr Lieben!

Ich muss Euch ja noch zeigen, worüber sich unter anderem meine Wichtelkinder vergangenes Weihnachten freuen durften.


Die Idee zu diesen Memoboards hat mir Claudia quasi auf dem Silbertablett serviert. Graupappe-Zuschnitte und Kalender hatte ich nämlich sowieso rumliegen und wusste nicht so recht, was ich damit anfangen soll.


So sind die Kalender doch schön in Szene gesetzt und den Notizzettel hat man auch gleich zur Hand. Hier eine etwas herbstliche Variante.


Und mein persönlicher Favorit in Grau und Rot mit Vögelchen.


Entschuldigt bitte die unterirdische Bildqualität. Die Aufnahmen sind spät nachts entstanden, da hilft auch keine Bildbearbeitung mehr...

Liebe Grüße und ❤-lichen Dank für Euren Besuch!

Kommentare:

  1. Wow die sind ja wunderschön geworden und die Idee ist auch super!!!
    Wo bekommt man denn diese Streifenkalender her??
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gundi,

      spontan kann ich Dir leider keine Bezugsquelle nennen, ich habe meine Kalender damals geschenkt bekommen. Die sehen mir aber sehr nach eBay, Amazon oder Facebook-Sammelbestellung aus... ;-) Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der weiß, welcher Laden solche Kalender führt.

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Ich kann Gundi nur zustimmen - traumhaft schön gemacht und eine fantastische Idee :) Ich bin ganz begeistert von der liebevollen Gestalung und das Gesamtbild am Ende. Klasse :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Memoboards, gefallen mir super gut :)))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. WOW traumhaft schöne Memoboards, auch die Idee finde ich total klasse.

    Viele liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen