Montag, 17. Februar 2014

Winterfeste Freundschaft

Hallo Ihr Lieben!

Sieht das nicht vielversprechend aus? Die ersten zarten Pflänzchen spitzen aus der Erde und tanken ein bisschen Sonne - so langsam liegt ein Hauch von Frühling in der Luft. Hach, ich freu mich schon...

Warum das Schneeglöckchen so gut im Schnee gedeihen kann, erklärt eine Legende: Schnee und Glöckchen sind nämlich beste Freunde. Wie das kam? Als der Schnee geschaffen wurde, war er farblos. So ging er von Blume zu Blume, um nach etwas Farbe zu fragen. Doch keine der bunten Pflanzen wollte dem Schnee seinen Wunsch erfüllen. Nur das Schneeglöckchen war freundlich. Seitdem ist der Schnee weiß - und tut dem liebenswerten Schneeglöckchen nichts zuleide.
Quelle: Alverde-Magazin Februar 2014 
 Liebe Grüße und ❤-lichen Dank für Euren Besuch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen